Wizarbox: Französisches Studio meldet Insolvenz an

von

Und die nächste Pleite: Wie Develop berichtet, hat das französische Studio Wizarbox Insolvenz angemeldet.

Wizarbox: Französisches Studio meldet Insolvenz an

Bereits im Dezember soll das 2003 gegründete Studio Insolvenz angemeldet haben. Wizarbox war unter anderem für die Point & Click Adventure “Gray Matter” und “So Blonde” verantwortlich, hielt sich zum Großteil aber mit Ports und Aushilfsarbeiten für andere Publisher über Wasser.

So war das Studio unter anderem für die Konsolen-Ports von Risen verantwortlich und half auch Ubisoft bei der Entwicklung von “Ghost Recon: Advanced Warfighter 2″ aus. Wizarbox ist nicht das einzige Studio, das unter der derzeitigen Auftragsflaute leidet: Auch 007 Legends Entwickler Eurocom musste bereits Insolvenz anmelden.

Wizarbox veröffentlichte zuletzt “Captain Morgane and the Golden Turtle” für PC und PS3.

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz